KLAVIER-ATELIER




--> References
--> Statements

REFERENCES

In the last years some very successful and longtermed cooperations developed: 
The Viennese Gesellschaft der Musikfreunde
We restored several pianos from this collection and we care for all the historic pianos, especially during the concert-series "Nun klingen sie wieder"
www.musikverein.at
The Technical Museum in Vienna
has some instruments which have been restored or preserved by us. Now we take care for all stinged keybord-instruments there.
www.tmw.at
The Brahmsmuseum in Mürzzuschlag
All pianos at this lovely museum have been restored by us, including the famous Streicher-grand of the Fellinger-family on which Brahms made his only recording. These instruments are being played regularely at the museum recitals.
www.brahmsmuseum.at
Sammlung Prof. Urich Beetz, Weimar
Alle Instrumente dieser wunderbaren Sammlung wurden von uns restauriert.
www.hfm-weimar.de --> sammlung_beetz
Dr. Buchner's pianomuseum at the Stoitzendorf castle
Several pianos there have been restored by us, especially a remarkable Bösendorfer from 1841. Gert Hecher from time to time appears as a concertplayer there or guides, together with the host, through the collection.
www.pianomuseum.at
--> zurück zum Seitenanfang

STATEMENTS

ERKLÄRUNG

Ich erkläre und bestätige hiermit gerne, daß mir Herr Klavierbaumeister Mag. Gert Hecher seit Jahren als gewissenhafter Restaurator historischer Klavierinstrumente bekannt ist. Seine Arbeitsleistungen verfolge ich laufend.

Er hat an der Restaurierung von Instrumenten aus unseren Sammlungen gearbeitet und ist zur Zeit mit der Restaurierung eines Tafelklaviers von Johann Schanz (1762?- 1828) beauftragt.

Ferner besorgt Herr Mag. Gert Hecher die Stimmung und Pflege der spielbaren historischen Klavierinstrumente in unserer Sammlung.

Ich schätze an Herrn Mag. Gert Hecher sein handwerkliches Können, seinen korrekt wissenschaftliche Umgang mit Fragen, die im Zusammenhang mit Restaurierungen auftreten, und seine Kombination dessen mit sensibler Musikalität; sicherlich ist es ein nicht hoch genug einzuschätzender Vorteil, daß er auch ausgebildeter Pianist ist und sich auf das Spiel auf historischen Instrumenten spezialisiert hat. Sehr wichtig für mich als Auftraggeber ist auch die absolute Verläßlichkeit von Herrn Mag. Gert Hecher in abgesprochenen Verfahrenswegen der Restaurierung wie in Terminbelangen.


Prof Dr. Otto Biba
Direktor der Gesellschaft der Musikfreunde Wien



Erklärung, Gesellschaft der Musikfreunde Wien, Prof Dr. Otto Biba (PDF)

EMPFEHLUNG

Unser Brahms-Museum beherbergt drei historische Flügel, von denen zwei nachweislich von Johannes Brahms gespielt wurden. Alle drei Instrumente wurden von Mag. Gert Hecher zu unserer vollen Zufriedenheit restauriert.

Das erste, ein Flügel von Wilhelm Bachmann, der von Brahms in Mürzzuschlag gespielt wurde, konnte nach einer nicht gerade geglückten Restaurierung durch einen Wiener Klavierbauer erst durch die Arbeit von Herrn Hecher wieder in ein wohlklingendes, technisch einwandfreies Instrument verwandelt werden.

Der historische Steinway erfreut sich besonders bei den hier konzertierenden Pianisten allergrößter Beliebtheit.

Der Höhepunkt von Mag. Hechers Arbeit für unser Haus stellt zweifellos die Restaurierung eines Streicher-Flügels aus dem Jahre 1880 dar, auf dem Brahms jahrelang bei der Wiener Familie Fellinger gespielt und auf welchem er seine einzige Tonaufnahme gemacht hat.

Wir schätzen Herrn Hecher als überaus gewissenhaften und kunstsinnigen Restaurator, der gerne auch sein Wissen mitteilt und gelegentlich mit wertvollen Ratschlägen hilft. Die Tatsache, daß er auch als Pianist, mit Schwerpunkt historische Klaviere, tätig ist, befähigt ihn mehr als andere auf die klanglichen und mechanischen Probleme diese Instrumente einzugehen und sie befriedigend zu lösen.

Ronald Fuchs
Generalsekretär der Österr. J.-Brahms-Gesellschaft



Empfehlung Österreichische Johannes-Brahms-Gesellschaft, Brahsmuseum Mürzzushlag, Ronald Fuchs

Empfehlungsschreiben für Mag. Gert Hecher

Mag. Gert Hecher ist der Unterfertigten seit vielen Jahren als Pianist, Sammler und Restaurator bekannt. Er hat ihr zum Ankauf eines historischen Klaviers von Johann Baptist Streicher und Sohn verholfen und dieses zu ihrer vollen Zufriedenheit restauriert. Außerdem hat er einen in ihrem Besitz befindlichen Bösendorfer-Flügel komplett überholt und bestens restauriert. Gert Hecher verfügt als Restaurator aufgrund seiner pianistischen Fähigkeiten über ein besonderes Gespür und Talent, den Originalklang historischer Klaviere wieder zu beleben. Seine Restaurierungen haben bereits international Anerkennung gefunden.

Dr. Walburga Litschauer
Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Musik



Empfehlungsschreiben Österreichische Gesellschaft für Musik, Dr. Walburga Litschauer

Gert Hecher hat zu meiner vollsten Zufriedenheit zwei historische Klaviere aus dem Familienbesitz (Heitzmann, um 1900, und Gössl, 1926) generalüberholt. Beide Flügel haben dadurch ihren jeweils ganz individuellen Klangcharakter wiedergewonnen und halten ihre Stimmung außergewöhnich lange. Meine Musizierfreude ist nach dieser hervorragenden Sanierung der Instrumente stark gestiegen.
Dr. Manfred Vogel
Hofrat des Obersten Gerichtshofes, Wien
 
--> zurück zum Seitenanfang






HomeContactNewsPianos for saleHecher Pianos
Activities of the Klavier-AtelierWhat does "restoring"mean to us?Antique Pianos
The Hecher Collection
CDs with our Pianos • References • The Brahms-Piano
Gert Hecher as pianist
Publications Cooperations

Diese Setie auf deutsch




Hintergrund: Palisander

Webdesign: © by Iby-Jolande Varga